„250 Jahre Ludwig van – Beethoven – Religion – Freiheit“

Symposion 9.-11. Oktober 2020


Freitag, 9. Oktober

17.00 Uhr, Hofburg Brixen

Eröffnung des Symposions

Meinrad Walter: Beethoven – Transzendenz – Theologie

20.00 Uhr Kirche des Priesterseminars

Esmé Quartett

Bruno Mantovani, Quartett Nr. 6 »Beethoveniana«
L. v. Beethoven: Streichquartett Nr. 15 in a-Moll op. 132


Samstag, 10. Oktober

9.00 Uhr und 15.00 Uhr, Hofburg Brixen

Referate

Helmut Loos: Beethoven im Denkmal. Die Vergöttlichung eines Komponisten
Hans-Joachim Hinrichsen: Beethoven: Unabhängigkeit – Freiheit – Autonomie
Heinrich Schwazer: Die Freiheit der Kunst und die Kirche
Felix Diergarten: Schauervoll, pathetisch – wahre Kirchenmusik? Alte und neue Musiksprachen in Beethovens Messen

18.00 Uhr, Dom Brixen

Ludwig van Beethoven: Messe in C-Dur op. 86

Letizia Scherrer, Sopran
Ivonne Fuchs,
Alt
Tuomas Katajala, Tenor
Sebastian Noack, Bariton
Chor Collegium Musicum Bruneck
Orchester Streicherakademie Bozen
Clau Scherrer,
Dirigent
Joseph Haydn: Te Deum und Ave Regina
Ludwig van Beethoven: Messe in C-Dur op. 86Solisten


Sonntag, 11. Oktober

10.00 Uhr, Dom Brixen

Gottesdienst

mit P. Urban Stillhard, OSB
Direktübertragung auf RAI Südtirol und ORF-Regionalstudios

Kammerchor Leonhard Lechner
Tobias Chizzali, Leitung