Sakralmusik aus dem Stift Stams — abgesagt —

Montag, 4. Mai 2020

Brixen Dom, 20.00 Uhr

Miriam Feuersinger, Sopran
Susanne Langner, Alt
Daniel Johannsen,
Tenor
Sebastian Myrus,
Bass
Vokalensemble NovoCanto
Münchner Barocksolisten
Dorothea Seel,
Leitung

Sakralmusik aus dem Stift Stams

Johann Zach (Böhmen 1699 – Württemberg 1773):
Requiem solemne in d-Moll für Soli, Chor und Orchester
Missa solemnis ex g et D

In Zusammenarbeit mit dem Festival Musica Sacra und den Tiroler Landesmuseen

 

Zwei im Tiroler Zisterzienserstift Stams überlieferte sakrale Meisterwerke des aus Böhmen stammenden und zu seiner Zeit europaweit geschätzten Komponisten Johann Zach stehen auf dem Programm eines Konzertes am 4. Mai im Brixner Dom. Zach war 1771 – von Italien kommend – einige Monate in Brixen. Werke Zachs sind auch in Neustift, Marienberg und Bozen überliefert. Die Ausführenden in Brixen sind Solisten, das Vokalensemble NovoCanto und die Münchner Barocksolisten unter der Leitung von Dorothea Seel.