Mozart in der Brixner Hofburg

Samstag, 12. September 2020

Hofburg Brixen, 20.00 Uhr

Auner Quartett

Daniel Auner, Violine – Barbara Galante Auner, Violine
Nikita Gerkusov, Viola – Konstantin Zelenin, Violoncello

Mozart in der Brixner Hofburg

W. A. Mozart: Streichquartett in B-Dur KV 458 „Jagdquartett“
Johanna Doderer: Streichquartett Mattsee
Franz Schubert: Streichquartett Nr. 13 in a-Moll op. 29 D 804 „Rosamunde“

 

In der Reihe „Mozart im Kaisersaal der Brixner Hofburg“ wird am 12. September das junge Wiener Auner Quartett auftreten, das sich nach dem Gewinn des Eugéne Ysaÿe Wettbewerbs in Belgien schnell im internationalen Musikgeschehen einen Namen gemacht hat. In der Hofburg spielen die Musiker das Jagdquartett KV 458 von Mozart, das Rosamunde-Quartett von Schubert und das Streichquartett „Mattsee“ der zeitgenössischen österreichischen Komponistin Johanna Doderer.