Georg Fr. Händel: Israel in Egypt – abgesagt/verschoben

Samstag, 31. Oktober 2020

Brixen Dom, 18.00 Uhr

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL – ISRAEL IN EGYPT

Elisabeth Wimmer, Sopran 1
Johanna Rosa Falkiner,
Sopran 2
Marian Dijkhuizen,
Alt
Sebastian Taschner,
Tenor
Maximilian Schnabel,
Bass 1
Stefan Zenkl,
Bass 2
Chorus sine nomine
Wiener Akademie
Johannes Hiemetsberger, Dirigent

In Zusammenarbeit mit Musik Meran

 

Georg Friedrich Händels großes Chor-Oratorium „Israel in Egypt“ ist das wertvollste Geschenk, das der Komponist der Chormusik machen konnte: Der Chor fungiert als Protagonist in diesem klangmächtigen Werk, das in bildhafter Dramatik vom alttestamentarischen Exodus erzählt. Zu hören ist das Oratorium am 31. Oktober im Dom zu Brixen mit dem Chorus sine nomine und dem Ensemble Prisma Wien. Dazu kommt eine Reihe von internationalen Gesangssolisten. Alles steht unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger.

8