Programm

Veranstaltung 

Titel:
Mozart in Brixen - Spaur-Messe
Wann:
08.09.2019 10.00 h - 12.00 h
Wo:
Dom zu Brixen - Brixen

Beschreibung

Gottesdienst mit Bischof Ivo Muser
W. A. Mozart: Spaur-Messe KV 257

Domchor und Domorchester Brixen
Heinrich Walder, Leitung

anschließend im Kaisersaal der Brixner Hofburg:
Ein Blick auf Mozart in der Hofburg

Kurzreferat mit Hildegard Herrmann-Schneider
Besichtigung des Stimmensatzes der Spaur-Messe
mit handschriftlichen Eintragungen von Wolfgang Amadeus und Leopold Mozart

in Zusammenarbeit mit dem Dom und der Hofburg Brixen



Veranstaltungsort

Dom zu Brixen
Ort:
Dom zu Brixen

Der Dom Mariae Aufnahme in den Himmel und St. Kassian zu Brixen ist die ranghöchste Kirche in Südtirol und gehört zum ehemals einflussreichen Fürstbistum Brixen
(heute Diözese Bozen-Brixen). Der Wohnsitz des Bischof war schon bald nach Gründung der Stadt Brixen von Säben nach Brixen verlegt worden.

Die Kathedra des Bischofs steht noch heute im Dom von Brixen, auch sind die ersten beiden Bischöfe von Bozen-Brixen (Joseph Gargitter und Wilhelm Egger) hier beigesetzt. Der Dom trägt die Titel Kathedrale und Basilica minor.Das Gotteshaus verfügt über eine bedeutende barocke Innenausstattung. Die Deckenfresken stammen von dem berühmten Tiroler Barockmaler Paul Troger. Das Hochaltarbild mit der Darstellung des Marientods ist ein Hauptwerk von Michelangelo Unterperger.
In unmittelbarer Nähe des Domes befinden sich der romanisch-gotische Kreuzgang mit Wandmalereien aus dem 15. Jh., die Frauenkirche, die Johanneskirche (ehemalige Taufkirche) sowie die Pfarrkirche St. Michael.